Mein Auslandsjahr in Panama 2013/2014

Mein Auslandsjahr in Panama 2013/2014




  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   10.09.13 17:01
    Liebe Wiebke, ich find
   19.09.13 22:54
    Hey mein schatz <3 <3 <3
   18.11.13 08:25
    Bei längeren Einträgen .
   23.12.13 22:13
    Hallo Liebe Wibke Ich
   10.07.14 20:56
    hey wiwi :) hoffe du h
   28.07.14 21:30
    Very neat article post.M


http://myblog.de/panama-adventure

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Druck steigt...

Hey Leute, es tut mir leid, dass ich erst heute (Mittwoch Abend) wieder schreibe. Hier ist einiges los. Freitag war ich ja nicht in der Schule und auch das Wochenende habe ich im Bett verbracht, einschließlich Montag,wo ich nochmal beim Arzt war. Es war kein sonderlich spannendes Wochenende, aber was soll man machen. Krank ist krank. Leider eine Tatsache. Ich habe erneut einen Haufen Medikamente bekommen, welche ich jedoch nicht genommen habe, da sich bei diesen Mengen mein Magen umdreht (alleine schon bei dem Gedanken daran). Und siehe da... Montag Abend ging es mir auch ohne Medizin besser. Vio und Maiki sind nach der Schule da gewesen und es war richtig lustig. Wir haben so viel gelacht und geredet. Sie sind wie eine Ersatzfamilie - ich bin so froh sie hier zu haben. Manchmal ist Lachen scheinbar die beste Medizin Dienstag war ich also wieder in der Schule und meine Klasse nimmt mich langsam richtig auf, auch, wenn die Sprache natürlich noch ein großes Problem darstellt. Viele haben mir schon gesagt, sie würden mir in allem helfen :D Das ist zwar unmöglich, aber der Gedanke von ihnen ist sehr nett. In Biologie mussten alle singen. Sie mussten sich selber Lieder ausdenken und diese vor der Klasse aufführen - Themen der Lieder waren Biologie. Mal eine Methode, die mir sehr gefallen hat. Am Abend habe ich mich mit meiner Schwester das 1. Mal richtig unterhalten (sie ist 19 und wird 20) und sie ist echt total lieb. Trotz dem Altersunterschied will sie mich ihren Freunden vorstellen wird sicher lustig. Und ich bin mit meinem Cousin im Regen rumgerannt, das war unglaublich ... Der Regen hier ist richtig schön warm und stark, wir waren nach 2 Minuten wie geduscht (aber das Wasser ist wärmer, als das aus dem Duschhahn :D ) Heute morgen sind Vio und ich nicht zur Schule gegangen. Uns ging es beiden nicht gut und der Unterricht wäre eh mir verkürzt gewesen. Unsere Gastmamas waren einverstanden und die Ruhe tat uns gut. Den Nachmittag verbrachten wir damit in David ein bisschen einzukaufen und am Abend haben wir den Geburtstag von meinem Gastvater gefeiert. Das alles klingt ziemlich chillig und entspannend - ich weiß. Aber das ist es nicht. Ich schlafe hier weit mehr als in Deutschland, aber falle jeden Abend totmüde ins Bett und stehe auch wieder müde auf. Wirklich komisch. Nach 2 (fast 3) Wochen fangen auch die ersten Forderungen an, sowohl in der Schule, als Zuhause. Die Lehrer wollen Dinge von dir hören, die du nicht kannst und verlangen, dass du schnell Spanisch lernst, aber überfordern einem damit nur und setzen unter Druck. Und die Familien beginnen Grenzen, Regeln und Aufgaben zu verteilen. Es ist schwer alles in einen Tag zu bekommen. Erklärt mich bitte nicht für verrückt, aber ich schaffe es jetzt schon bei 23Grad ernsthaft zu frieren - das ist nicht schön. Ich glaube ich werde in Deutschland erfrieren :D Ich melde mich so bald wie möglich wieder Liebe Grüße aus Panama, eure Wiwi
26.9.13 03:22
 
Letzte Einträge: Letzter Blogeintrag spurlos verschwunden... :/, Infusion und Kurzurlaub :) + Advent?!, Sommerferien in Panama :), Weihnachten vorbei :), 4 Monate vorbei - Die Karibik ruf!, 5 Monate :)


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung